Terminbuchung - Hausarztpraxis-Flachsberg Coronaimpftermine

Sehr geehrte*r Patient*in!
Diese online-Terminvereinbarung ist AUSSCHLIESSLICH für die Corona-Impfung von Patient*inn*en, die bereits bei uns in Behandlung sind, und vorzugsweise für über 70-jährige oder Patienten mit bestimmten chronischen Erkrankungen (Prioritätsgruppe 2, s.u.) gedacht.

Wenn Sie nicht zur Gruppe der Impf-Berechtigten in unserer Hausarztpraxis gehören wird Ihr Termin wieder gelöscht. Bitte ersparen Sie uns diesen zusätzlichen Aufwand, indem Sie genau lesen, wer zu der Prioritätsgruppe 2 gehört (s.u.). Sie vermeiden so auch, dass Termine unnötig blockiert werden.

Die Termine werden immer 1 Woche im Voraus freigeschaltet, da wir erst dann wissen, wieviel und welchen Impfstoff wir bekommen.


Am Dienstag, den 11.5. wird ausschließlich der Comirnaty-Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft, bevorzugt an Risikogruppe 2, Alter unter 60 Jahre. Wer älter ist und dennoch einen Termin bucht nimmt den unter 60-Jährigen die Chance auf eine Corona-Impfung!
Wir behalten uns daher vor, bei Bedarf Ihren Termin abzusagen.

Am Freitag, den 14.5. wird ausschließlich der Vaxzevria-Impfstoff von AstraZeneca ohne Priorisierung an alle ab einem Alter von 60 Jahren geimpft. Mit Hinweis auf die besonderen Beschränkungen der Zulassung durch die STIKO für unter 60-jährige können auch Personen dieser Altersgruppe Termine machen, wenn sie ausdrücklich zustimmen, die Impfung trotz der beschränkten Zulassung in Deutschland zu erhalten.

Den Termin für die Auffrischimpfung erhalten Sie per Mail oder am Impftag in unserer Praxis. Bitte bedenken Sie bei der Terminvereinbarung, dass Sie auch den Folgetermin nach 6 Wochen (Biontech) bzw. 12 Wochen (AstraZeneca) wahrnehmen können. Terminverschiebungen sind aus organisatorischen Gründen kaum möglich.

Planen Sie bitte nach der Impfung 15 min. Wartezeit ein. Evtl. müssen Sie auch eine Weile draußen warten, bitte ziehen Sie sich entsprechend an.
30 min. Nachbeobachtung sind erforderlich, wenn Sie Marcumar, Xarelto, Lixiana, Eliquis oder Pradaxa nehmen ,
oder wenn Sie schon einmal eine schwere allergische Reaktion nach einer Impfung hatten.

Falls Sie noch Fragen oder Beratungsbedarf zur der Impfung haben, vereinbaren Sie bitte keinen online-Impftermin, sondern in unserer Praxis einen ärztlichen Beratungstermin, da wir am Impftag aus organisatorischen Gründen keine ausführliche Beratung gewährleisten können!

1. Fragen zum Termin

Bitte treffen Sie eine Auswahl:
Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn Sie noch keinen Termin im Impfzentrum haben.
Folgende Personen haben mit hoher Priorität (Prioritätsgruppe 2) Anspruch auf Schutzimpfung:
1. Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben,
2. folgende Personen, bei denen ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf
nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht:
a) Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung,
b) Personen nach Organtransplantation,
c) Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkrankung,
insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression,
d) Personen mit malignen hämatologischen Erkrankungen oder behandlungsbedürftigen soliden Tumorerkrankungen,
die nicht in Remission sind oder deren Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt,
e) Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung,
f) Personen mit Diabetes mellitusmit Komplikationen),
g) Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung,
h) Personen mit chronischer Nierenerkrankung,
i) Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40),
j) Personen, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein sehr hohes oder hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht,

3. bis zu zwei enge Kontaktpersonen
a) von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person nach den Nummern 1 und 2 und nach § 2 Absatz 1 Nummer 1, die von dieser Person oder von einer sie vertretenden Person bestimmt werden,
b) von einer schwangeren Person, die von dieser Person oder von einer sie vertretenden Person bestimmt werden

Zu welcher Gruppe für die Corona-Impfung gehören Sie?
Bitte laden Sie sich unbedingt den Aufklärungsbogen und die Einverständniserklärung herunter und bringen Sie BEIDE Bögen sowie Ihren Impfausweis unterschrieben mit zum Impftermin.

Beachten Sie die unterschiedlichen Aufklärungsbögen für die verschiedenen Impfstoffe!
Wenn Sie nicht wissen, welchen Impfstoff Sie bekommen werden, laden Sie sich bitte beide Aufklärungs- und Einverständnisbögen herunter und bringen alle 4 mit zum Impftermin.

Direkt von der Seite des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de)
(Linktext kopieren und in die Adresszeile des Browsers einfügen):

für mRNA-Impfstoffe (Biontech/Pfizer, moderna):
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html
für Vektorimpfstoffe (AstraZeneca, johnson):
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

Oder auf unserer Homepage:
www.hausarztpraxis-flachsberg.de

Bitte hier nur einen Impftermin auswählen, wenn Sie keine Fragen zur der Impfung mehr haben.
Sonst vereinbaren Sie bitte einen ärztlichen Beratungstermin mit unseren Praxismitarbeiterinnen.

Haben Sie sich bereits die Aufklärungsbögen und die Einverständniserklärung heruntergeladen?