Terminbuchung für das Impfzentrum der Balver Hausärzte

Guten Tag,

Die Balver Hausarztpraxen Dr. Paul Stüeken und Drs. Rita Rüth / Gregor Schmitz haben mit Unterstützung der Balver Ortsgruppen des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes sowie der Stadt Balve bzw. der Balver Apotheken in den Räumen der Hauptschule eine CORONA - Boosterimpfstelle eingerichtet.

Ziel ist es, möglichst vielen eigenen Patienten, aber auch allen impfberechtigten Bürgern aus Balve und den Nachbarstädten ortsnah und kurzfristig ein Boosterimpfangebot zu machen.

Für wen sind Boosterimpfungen angezeigt:

Boosterimpfungen führen wir gem. den aktuellen Impfempfehlungen der "Ständigen Impfkommission (STIKO)" derzeit ab 3 Monaten nach einer Zweitimpfung mit einem mRNA Impfstoff durch.

Personen, die bislang nur eine Impfung mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson erhalten haben, sollen unbedingt bereits 4 Wochen nach dieser Impfung eine weitere Impfung mit einem mRNA Impfstoff erhalten. Diese Impfung gilt als "Zweitimpfung" und NICHT als Boosterimpfung. Eine 3. Impfung ist 3 Monate nach der Zweitimpfung erforderlich.

Personen, die nach einer Impfung eine COVID-19 Erkrankung durchgemacht haben, sollen ebenfalls 3 Monate nach der Erkrankung eine Boosterimpfung erhalten.

Diese Empfehlungen gelten für alle Personen ab 12 Jahren.



Abgesagte Impftermine werden sofort wieder zur Buchung freigegeben.


Bitte bringen Sie zum Impftermin Ihren Impfausweis, ihre Versichertenkarte ( sofern vorhanden ) und Ihren Personalausweis ( oder Reisepass / Führerschein ) mit. Dann erhalten Sie auch direkt nach der Impfung den digitalen Impfnachweis für Ihr Smartphone.


Durch eine rationierte Zueilung der beiden zugelassenen mRNA Impfstoffe COMIRNATY ( BioNTech/Pfizer) und SPIKEVAX (MODERNA) seit dem 29.11. werden wir ab diesem Datum die Boosterimpfung gemäß der Impfstoffzulassung und den Empfehlungen der "Ständigen Impfkommission" (STIKO) folgendermaßen durchführen:

SPIKEVAX (MODERNA)

- alle BOOSTERIMPFUNGEN für Personen ab 30 Jahren

COMIRNATY ( BioNTech/Pfizer)

- Personen unter 30 Jahren

- Zweitimpfung nach der ersten Impfung mit COMIRNATY

- Schwangere

Beide Impfstoffe sind in ihrer Wirkungsweise und ihrer Wirksamkeit nahezu identisch.

Auch die Kreuzimpfung, d.h. Impfungen einer Person mit unterschiedlichen Impfstoffen ist nach den aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungen mindestens so wirksam wie die mehrfache Impfung mit einem Impfstoff.


Aktuell konnten wir eine größere Impfstoffmenge von BioNTech/Pfizer für unsere Impfstelle beschaffen, so dass wir von der oben genannten Empfehlung auf Wunsch auch abweichen können. Dies gilt, solange wir ausreichend Impfstoff vorrätig haben.


Ihre Balver Hausarztpraxen

1. Fragen zum Termin

Bitte treffen Sie eine Auswahl: