Terminbuchung - COVID-19 Impfungen - Praxis am Dorfbrunnen

Liebe Patientinnen und Patienten,

bitte lesen Sie die folgenden Informationen zu den Impfungen, die immer zunächst Donnerstag nachmittags in unserer Praxis erfolgen aufmerksam durch.

Die Impfungen finden statt in der

Praxis am Dorfbrunnen, in der Außenstelle in den ebenerdigen Räumen rechts neben dem Aussenaufzug
Fuhrmannsgasse 3
79108 Freiburg

in der Zeit von 16:00 - 17:00 Uhr

Wenn Sie einen Termin gebucht haben, kommen Sie bitte pünktlich zu der angegebenen Zeit.

Grundsätzlich gilt für alle:
Wir impfen ausschließlich BIONTECH.

Zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten ist es unbedingt erforderlich, dass Sie die angehängten Formulare vollständig ausgefüllt UND unterschrieben mitbringen. Bitte bringen Sie zudem eine gültige Versicherungskarte UND einen Impfausweis mit, in den wir die Impfung dann dokumentieren können. Sollten Sie keinen Impfausweis besitzen, stellen wir Ihnen ein Ersatzdokument aus. Der QR-Code auf dem Smartphone ist dafür nicht geeignet!

Um impffreundliche Kleidung wird gebeten!

Sollten Sie noch Fragen medizinischer Art haben, können Sie diese am Impftag mit den Ärzten direkt klären.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Impfteam

1. Fragen zum Termin

Bitte treffen Sie eine Auswahl:
COVID-19 Impfung.

Geimpft werden Personen ab dem 12. Lebensjahr. Geimpft wird mit dem Impfstoff von BionTech, solange der Vorrat reicht.

Bitte beachten: für die 2. Impfung sind zur 1. Impfung folgende Impfabstände einzuhalten: BionTech mind. 3 Wochen, für Moderna, Johnsen&Johnsen und Astra mind. 4 Wochen. Bei der Booster-Impfung sollen zwischen der 2. Impfung bzw. Erkrankung an COVID-10 mindestens 3 Monate liegen sollen.

Eine 2. Booster-Impfung wird für Patienten ab dem 70. Lebensjahr, sowie für Bewohnerinnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege, für Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und für immundefiziente Menschen frühestens 3 Monate nach der 1. Booster-Impfung empfohlen. Für Tätige in medizinischen oder pflegerischen Einrichtungen wird eine 2. Booster-Impfung frühestens 6 Monate nach der 1. Booster-Impfung empfohlen, in begründeten Einzelfällen auch bereits 3 Monate nach der 1. Booster-Impfung.
Wir benötigen von Ihnen:
• die ausgefüllte und unterschriebene Einwilligung
• den ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungsbogen
• Impfausweis
• Personalausweis und Krankenkassenkarte


Die Einwilligung und den Aufklärungbogen können Sie hier aus der Homepage des Robert-Koch-Instituts (RKI) herunterladen:

RKI Anamnese- und Einwilligungsbogen

RKI Anamnese- und Einwilligungsbogen auch in leichter Sprache oder in anderen Sprachen


Hinweis: Unerfreulicherweise ist uns zu Ohren gekommen, dass in Querdenkerkreisen dazu aufgerufen wird mit Hilfe von Fehlbuchungen die Impfungen gegen SARS-CoV2 zu boykottieren. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen für sog. "Fake-Anmeldungen" bei nicht wahrgenommenen Terminen eine Gebühr in Höhe von EUR 50.- zu erheben und u.U. strafrechtliche Konsequenzen in Betracht zu ziehen.